Bevor Sie ins Bett gehen, schreiben Sie sich ein paar Gedanken vom Tag auf: 

Was hat Ihnen an diesem Tag besonders gut gefallen?

Gab es einen Moment, in dem Sie sich bewusst Zeit genommen und Ihrem Körper bewusst Aufmerksamkeit gegeben haben?

Da Sie Ihre positiven Gedanken so schriftlich festgehalten haben, macht es Sie zufriedener.

Es entsteht so ein “positives Gedankentagebuch”.

Sie können es sich immer wieder ansehen und wissen, was Sie froh und glücklich macht.

Nur Mut, es lohnt sich!

HERZlichst Ihre Dorothee Maaß

Written by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.