….. das Gespür zur Gemeinsamkeit fördern kann?

Setzen Sie sich zu zweit, Rücken an Rücken hin.

Nun versuchen Sie die Atmung des Partners zu spüren.

Beide atmen gleichmäßig, aber jeder in seiner Geschwindigkeit.

Bald werden Sie spüren, wie immer mehr ein Einklang entsteht.

Nun können beim Einatmen die Arme gehoben und beim Ausatmen wieder gesenkt werden.

Das sollten Sie eine kurze Zeit beibehalten.

HERZlichst Ihre Dorothee Maaß

Written by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.