…… viel für ein besseres Wohlbefinden beitragen kann?

Stellen Sie sich aufrecht hin.

Die Beine sind beckenbreit auseinander.

Beugen Sie sich nach vorne.

Bitte dabei bewusst ausatmen.

Nun richtet sich der Oberkörper mit dem Einatmen wieder auf.

Für eine kurze Pause stehen bleiben und in sich hineinspüren.

Nun den Ablauf für einige Male wiederholen.

Das tut gut!

HERZlichst Ihre Dorothee Maaß

Written by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.