Definition Glück – Katharina Elisabeth Goethe (1731-1808)

Glück Man nehme: 12 Monate, putze sie ganz sauber von Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und Angstund zerlege jeden Monat in 30 oder 31 Teile, so dass der Vorrat genau für ein Jahr reicht. Es wird jeder Tag einzeln angerichtet aus:1 Teil Arbeit und 2 Teilen Frohsinn und Humor.Man füge 3 gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu,1 Teelöffel Toleranz,1 …

Definition Glück – Katharina Elisabeth Goethe (1731-1808)Read More

Glück – Es tut gut!

„Das Glück ist das einzige,  das sich verdoppelt, wenn man es teilt.“ (Albert Schweitzer) Diese Fragen stelle ich mir häufig: Wann genau empfinde ich Glück? Welche Kleinigkeiten lösen bei mir Glücksmomente aus? Dabei spüre ich, dass es mir sehr gut tut, mich mit mir und meinen positiven Empfindungen zu beschäftigen. Diese Fragen, bringen mich dazu, …

Glück – Es tut gut!Read More

Zuhause – mein Reich!

Hier ist mein Reich. Hier reich ich mir.Hier kennt die Sehnsucht eine Tür.Hier darf ich ganz ich selber sein.Hier redet keiner mir darein.Hier nasch ich von der Muse Frucht,Und bin nicht ständig auf der Flucht.Hier hat nur Zutritt, wer gefällt,Und seinen Frust für sich behält.Hier ist, warum ich solches pries:Nichts minder als das PARADIES! HANS …

Zuhause – mein Reich!Read More

Ostern 2021

Vom Guten nur das Allerbestedas wünsch’ ich euch zum Osterfeste!Möge es vor allen Dingen euchFreude und Entspannung bringen. (Verfasser unbekannt) Das ist doch die richtige Einstimmung! HERZlichst Ihre Dorothee Maaß

Frühling – Gedicht

Er ist’s Frühling lässt sein blaues Bandwieder flattern durch die Lüfte;Süße, wohlbekannte Düftestreifen ahnungsvoll das Land.Veilchenträumen schon,wollen balde kommen.– Horch, von fern ein leiser Harfenton!Frühling, ja du bist`s!Dich hab ich vernommen! Eduard Mörike Ein Frühlingsgruß! HERZlichst Ihre Dorothee Maaß

Achtsamkeit – mit Düften

Das beste Rezept für die Gesundheit besteht darin, dem Gehirn süße Düfte zuzuführen. (aus Griechenland) Raus in die Natur! Es ist Frühling und duftet aus allen Ecken. Oh, welch ein Genuss! HERZlichst Ihre Dorothee Maaß

Achtsamkeit – durch Spaziergänge fördern

Regelmäßig Spaziergänge sind nicht nur ein Ritual, sondern durch die frische Luft und die Natur wird Ihr Herz-Kreislauf-System angeregt. Hierbei ist es egal, ob im Wald, in landschaftlichen Anlagen, an der See oder in den Bergen. Ihre Stimmung und innere Balance werden sich durch diese Aktivität verbessern und sie verbessern die Kondition. Fangen Sie heute …

Achtsamkeit – durch Spaziergänge fördernRead More